Vorteile von Royal Canin Hundefutter

Royal Canin wurde 1968 vom französischen Tierarzt Dr. Jean Cathary mit der Mission gegründet, speziell auf die Bedürfnisse der Haustiere selbst einzugehen, nicht nur auf das, was die Tierhalter glauben, dass die Haustiere sich wünschen können. Als Ergebnis dieser Mission ist es Royal Canin gelungen, an der Spitze der Tiernahrungswissenschaft zu bleiben und sich oft weit vor vielen ihrer Konkurrenten zu behaupten, die oft den neuesten Trends der Branche erliegen.

Dies ist ein Hundefutter, das weltweit für seine besten Angebote bekannt ist. Sie nehmen immer wieder neue Änderungen vor, um sich fit für den Wettbewerb zu machen. Dieser hat viele nahrhafte Inhaltsstoffe, die für die Gesundheit und das Wachstum des Hundes hilfreich sind. Sie machen diese Arbeit gut, da sie die Veränderungen sogar auf wissenschaftliche Weise sehen. Da wir wissen, dass sie wissenschaftlich denken, bevor sie Änderungen vornehmen, bedeutet das, dass sie sich sehr um die Gesundheit des Hundes kümmern. Dies ist ein auffälliger Teil in diesem Hundefutter.

Grundsätzlich kann dieses Hundefutter sogar als Katzenfutter verwendet werden. Diese wurde im Wesentlichen im Jahr 1968 von Dr. Cathary begonnen. Sie wollten ein Lebensmittelunternehmen gründen, das sogar mit der Wissenschaft zu tun hat. Das veranlasste sie, damit zu beginnen. Sie wollten schon immer Haustieren auf die beste Weise helfen. Sie wollten schon immer Wissen sammeln und ihnen etwas Respekt entgegenbringen. Sie verstanden die Bedürfnisse der Haustiere, mehr als die der Menschen. Dies half ihnen, große Höhen im Geschäft zu erreichen. Dies ist der Grund, warum es immer noch eine der besten Tiernahrungsmarken ist. Dies hatte immer die Absicht, den Haustieren eine volle Mahlzeit zu geben.

Royal Canin ist eine einzigartige Art von Lebensmitteln, die die Schätzarbeit aus dem Entscheidungsprozess herausnimmt. Jede Futterart ist speziell für jede Rasse oder Art von Hund entwickelt worden. Beagles sind zum Beispiel eher als hochmotivierte Welpen bekannt, die zur Überernährung neigen. Als aktive und energiereiche Rasse können sie auch später im Leben an Knochen- und Gelenkbeschwerden wie z.B. Arthritis leiden. Royal Canin erkennt diese Tendenzen und hat speziell für sie ein Lebensmittel hergestellt. Zum Beispiel ist das Krokettenfutter so geformt, dass die Nahrung nicht einfach eingeatmet, sondern gekaut wird. Außerdem ist der Kaloriengehalt des Krokettenprodukts der Größe und dem Aktivitätsniveau des jeweiligen Hundetyps angepasst. Zusätzlich wird das Krokettenfutter durch Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) ergänzt, die langkettige Omega-3-Fettsäuren sind, die in Fischöl vorkommen und die Knochen- und Gelenkgesundheit unterstützen.