Düsseldorf flughafen parking

Sv-tailfingen

DÜSSELDORF – TUI fly wird in der kommenden Wintersaison zwei Boeing 787-8 Dreamliner am Flughafen Düsseldorf stationieren und nach Mexiko und in die Dominikanische Republik fliegen. Es ist das erste Mal, dass die Fluggesellschaft selbst Langstreckenflüge von Deutschland aus durchführt.

TUI fly fliegt seit vielen Jahren von den Niederlanden, Belgien, dem Vereinigten Königreich und Skandinavien zu interkontinentalen Zielen, was auf dem deutschen Heimatmarkt jedoch noch nicht der Fall war. Die deutsche Niederlassung verfügt nur über Boeing 737 für Kurz- und Mittelstrecken.

TUI hat im Herbst eine Einigung mit den Gewerkschaften erzielt, so dass nun auch Langstreckenflüge mit den östlichen Nachbarn möglich sind. Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht bekannt, von welchem ​​Flughafen und zu welchen Zielen dort geflogen werden würde.

Die Wahl des Flughafens Düsseldorf ist eine gute Nachricht für niederländische und belgische Reisende, die ihnen mehr Flugoptionen bietet. Der Flughafen liegt 60 Kilometer von der Grenze in Venlo entfernt und ist mit dem Auto und dem Zug leicht zu erreichen. Das Parken ist auch relativ günstig.

TUI fly geht davon aus, dass der Ticketverkauf für die neuen Linienflüge in wenigen Wochen beginnen wird. Dann wird mehr über den Flugplan bekannt sein. Mit der Zeit soll die deutsche 787-Flotte auf fünf Flugzeuge anwachsen und mehr Ziele angeboten werden.

https://www.parkendusseldorfflughafen.de/