Können Seniorenwohnungen eine gute Geldanlage sein?

Sv-tailfingen

Immobilienmakler werden immer häufiger nach Seniorenwohnungen als Geldanlage gefragt. Das müssen nicht zwangsläufig Wohnungen in Wohnanlagen für betreutes Wohnen sein, sondern können auch einzeln gelegene Wohnungen sein, die besonders seniorengerecht gebaut und gelegen sind.

Immer mehr ältere Menschen

Es wird in Deutschland immer mehr ältere Menschen geben und zeitgleich wird aller Voraussicht nach auch deren Lebenserwartung steigen. Allein bis zum Jahr 2030 wird man davon ausgehen müssen, dass es in Deutschland durch die demografische Entwicklung 1,7 Millionen mehr Menschen über 80 Jahre geben wird. 6,2 Millionen Menschen über 80 Jahre leben dann in Deutschland.

Ein Teil der Rentner-Haushalte ist vermögend

Bei aller Diskussion über Altersarmut gibt es auch eine große Zahl an vermögenden Rentner und Rentnern mit höherem Einkommen. In jedem dritten Rentnerhaushalt in Westdeutschland gibt es bereits jetzt ein Geldvermögen im deutlich sechsstelligen Bereich und ein Haushaltsnettoeinkommen von über 2.500 Euro.

Im Alter andere Wohnbedürfnisse

Während Menschen mit 60/65 meist noch unbeschwert Treppen steigen können und Freude daran haben, im Garten zu sitzen und Rasen zu mähen, haben Menschen über 80 meist andere Sorgen und gesundheitliche Einschränkungen. Immer häufiger werden vorher genutzte Immobilien verkauft oder aufgegeben, um eine altersgerechte Wohnung zu beziehen.

Wie sollte eine Seniorenwohnung sein?

  • Von der Wohnung sollten Einkaufsgelegenheiten, Arzt, Friseur etc. gut erreicht werden können, ggf. auch mit einfachen öffentlichen Verkehrsmitteln, ohne häufig umsteigen zu müssen

  • Die Wohnung sollte barrierefrei gestaltet sein, damit auch die Nutzung mit Rollator oder Rollstuhl möglich ist (DIN 18040.2) – hier sind Duschen ohne Rand genauso nützlich wie ein Aufzug, der nicht erst nach ein paar Stufen erreicht werden kann.

  • Aus der Wohnung heraus sollte die Teilnahme am sozialen Leben möglich sein, also sollte sie nicht im Industriegebiet oder am Stadtrand, sondern in der Nähe von Cafés und in Reichweite von Kulturteilnahmemöglichkeiten liegen

  • Keine Treppen innerhalb der Wohnung

Seniorenwohnungen als Geldanlage kaufen

Wer heute eine Wohnung kauft, die seniorengerecht ist, kann sich ziemlich sicher sein, die zukünftig gut vermieten oder verkaufen zu können, weil der Kreis der Nachfrager immer größer wird. Wie immer gilt auch hier: Lage, Lage, Lage

In Zeiten von Niedrigzinsen oder gar Nullzinsen bei der Bank kann man auch heute schon oft Mietrenditen zwischen 3% und 5% erzielen, wenn man das richtige Objekt erwirbt. Damit ist das Geld vermutlich in der Zukunft besser angelegt als auf einem Sparbuch oder Festgeld.