Nahrungsergänzungsmittel welche gibt es und wofür sind sie

Sv-tailfingen

Sie sind mit den Haaren nicht mehr zufrieden da sie stumpf sind hinzu kommen brüchige Nägel und ein Teint der nicht mehr strahlt. Viele von uns fühlen sich antriebslos und ständig müde dann wird es Zeit sich Gedanken über Nahrungsergänzungsmittel zu machen. Denn sie können diese Probleme beheben und helfen. Der stressige Alltag ist oft schuld an der Situation oft bleibt keine Zeit sich ausgewogen zu ernähren. Folgende Nahrungsergänzungen können das Defizit  beheben.

Die Haut wird grau und fahl die Nägel werden immer brüchiger und hinzu kann sich vermehrter Haarausfall gesellen Das alles mit muss man so nicht hinnehmen. Es gibt Nährstoffe die das Depot wieder auffüllen und der Körper wird das mit einem Strahlen danken.

Was nun aber ist gut für?

Aber eines muss man wissen, eine ausgewogene Ernährung kann nicht ersetzt werden, sondern diese wird unterstützt. Es ist aber auch nicht leicht alle Nährstoffe die benötigt werden über die Nahrung aufzunehmen und daher muss man den Körper unterstützen. Gerade auch Veganer und Vegetarier sollten über Nahrungsergänzung nachdenken.

Die Funktionen der Vitamine und Mineralstoffe

Vitamin C dürfte eines der bekanntesten sein die der Nahrungsergänzungsmittel Konfigurator dabei nennen wird. Dieses sollte über Gemüse und Obst aufgenommen werden. Vitamin C schützt unser Immunsystem und die Zellen werden vor oxidativem Stress geschützt.

Vitamin D jeder weiß dieses wird vom Körper selbst hergestellt und das geht nur wenn ausreichend Sonne vorhanden ist. Aber in den Wintermonaten ist diese eben nicht immer ausreichend vorhanden. Und dann kommt es auch ganz schnell zu einem Mangel an Vitamin D.  Das Vitamin ist unentbehrlich für den Aufbau von Knochen und Zähnen und es kann das Calcium verwerten. 

Vitamin B 12 wird  vor allem von Veganern und Vegetariern benötigt. Denn dieses Vitamin kommt vor allem in allen tierischen Produkten vor. Für den Energiestoffwechsel ist das Vitamin unentbehrlich. Nur mit Hilfe von ihm kann die Nahrung sozusagen in Energie umgewandelt werden.

Biotin es spielt eine wesentliche Rolle beim Stoffwechsel. Zudem ist es zuständig für Haare, Haut und Nägel. Man nennt es auch sehr gerne das Beauty-Vitamin.

Eisen ist sehr wichtig beim Thema Sauerstofftransport zudem ist es zuständig für die Bildung von roten Blutkörperchen. Auch unser Immunsystem benötigt Eisen um ordentlich arbeiten zu können. 

Magnesium ist wichtig um die Muskeln und Knochen gesund zu halten. Auch für die Muskeln und die Nerven ist Eisen unentbehrlich.

Calcium dabei handelt es sich um Mineralstoff für die Gesunderhaltung von Zähnen und Knochen. Auch der Energiestoffwechsel wird gesichert, wenn Calcium in ausreichender Form aufgenommen wird.

Zink ist unentbehrlich was die unterschiedlichsten Stoffwechselvorgänge betrifft. Er ist zuständig für schöne Haare, Haut und Nägel. Auch das Immunsystem wird mit Zink sozusagen gepusht. 

Fazit

Wer sich nun also mit ausreichend Nährstoffen und Vitaminen versorgt und auch weiß wie diese eingesetzt werden, der wird sich ganz sicher nicht mehr über spröde Haare, brüchige Nägel oder fahle Haut ärgern müssen.