Schlösser und Zahlenschlösser knacken mit lockpicking

Auf dem Gebiet der Schlösser und ihrer Sicherheit werden immer wieder neue Entdeckungen gemacht. Oftmals geht es den Herstellern von Schlössern mehr um den Gedanken der Sicherheit als um den tatsächlichen Wert von Schlössern.

Zum Beispiel ist kürzlich bekannt geworden, dass die Schlösser an Mobilitätsrollern fast völlig nutzlos sind. Diese Schlösser verwenden alle die gleichen Schlüssel. Die Menschen, die auf Mobilität Roller verlassen haben, vertrauen seit Jahren auf den Betrieb dieser Schlösser. Um jetzt herauszufinden, dass sie völlig unzuverlässig sind. Manchmal gibt es auch Nummernschlösser, mit denen diese Scoutmobile gesichert werden. Aber auch Zahlenschlösser scheinen leicht zu knacken zu sein: https://lockpickingsets.de/zahlenschloss-knacken/

Dies ähnelt dem Vorfall vor einigen Jahren, als bekannt wurde, dass die beliebtesten Schlösser von Axa auch nutzlos waren. Diese Schlösser wurden in Deutschland millionenfach verkauft. Tatsächlich ist es so schlimm, dass diese Schlösser beim Abschluss einer Fahrradversicherung obligatorisch gemacht wurden. Es stellte sich jedoch heraus, dass diese Schlösser innerhalb einer Sekunde mit einem einfachen Taschenmesser geöffnet werden konnten, so dass sich die Lockpick-Community bereits mehrfach bewährt hat. Indem man nicht auf die Versprechungen der Schlosser hört, sondern den wahren Wert von Schlössern erforscht.

https://static.webshopapp.com/shops/108892/files/078902441/improvised-lockpicks.pdf