Top Möglichkeiten, eine hohe Kreditkartenrechnung zu bezahlen

Sv-tailfingen

Eine hohe Kreditkartenrechnung zu erhalten – ob erwartet oder nicht – kann alarmierend sein. Es kann jedoch einfacher sein, eine hohe Kreditkartenrechnung zu begleichen, als Sie denken. Man braucht nur einen soliden, realistischen Plan und ein Engagement bei der Budgetierung.

 

Minimierung der wachsenden Kreditkartenschulden

Eine große oder wachsende Kreditkartenverschuldung kann sich in mehrfacher Hinsicht nachteilig auf Ihre Finanzen auswirken. Zum einen kann sich ein hoher Saldo negativ auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken, insbesondere wenn Sie Probleme haben, mit den Zahlungen Schritt zu halten. Eine hohe Kreditkartenverschuldung kann Ihre Finanzen auch über Jahre hinweg aufgrund von aufgelaufenen Zinsen belasten. Kreditkarten können hohe Zinssätze aufweisen, und wenn Sie nur minimale Zahlungen leisten, kann diese Zinsanhäufung Ihre Schulden exponentiell ansteigen lassen.

Der erste Schritt zur Minimierung Ihrer Kreditkartenschulden ist die Erstellung eines soliden Finanzplans. Hier sind ein paar Dinge, die Sie tun können, um mit dem Abbau Ihrer Schulden zu beginnen:

 

–        Führen Sie eine Prüfung durch, um festzustellen, wie Sie in die Kreditkartenschulden geraten sind, und kuratieren Sie ein Budget, das es Ihnen ermöglicht, unnötige Ausgaben zu begrenzen.

–        Wenn Sie können, leisten Sie mehr als nur den Mindestzahlungsbetrag. Auf diese Weise können Sie Ihre Schulden schneller zurückzahlen, und es können weniger Zinsen anfallen.

–        Refinanzieren Sie Ihr Darlehen mit einem Schuldenkonsolidierungsdarlehen (Umschuldung) oder einer Guthabenübertragungskarte, um von niedrigeren Zinssätzen zu profitieren.

Bei der Minimierung von Kreditkartenschulden geht es vor allem darum, die Zinsanhäufung zu begrenzen, so dass alle Schritte, die Sie unternehmen können, um ein Anwachsen Ihrer Zinsen zu verhindern, Ihnen helfen können, Ihre Kreditkartenschulden schneller zu tilgen.

 

Refinanzierungsmöglichkeiten

Wenn es um die Refinanzierung Ihrer Kreditkartenschulden geht, ist es wichtig, daran zu denken, dass Sie Ihre Schulden nicht zurückzahlen, sondern nur verschieben. Bestimmte Arten der Refinanzierung könnten jedoch die Rückzahlung großer Schuldenmengen überschaubarer machen. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele dafür, wie Sie Ihre Schulden durch Refinanzierung begleichen können.

 

Darlehen zur Schuldenkonsolidierung

Wenn Sie mehrere Zeilen mit hochverzinslichen Kreditkartenschulden haben, sollten Sie ein Schuldenkonsolidierungsdarlehen (Umschuldung)in Betracht ziehen. Ein Umschuldung ist eine Art persönliches Darlehen, mit dem Sie einen Pauschalbetrag zur Tilgung Ihrer bestehenden Schulden erhalten. Sie zahlen dann das Darlehen mit einem festen Zinssatz über eine festgelegte Rückzahlungsfrist zurück. Diese Zinssätze sind in der Regel niedriger als die Zinssätze für Kreditkarten.

 

Refinanzierung von Kreditkarten

Die Refinanzierung von Kreditkarten – auch bekannt als Saldotransfer – kann ein nützliches Instrument zur Senkung Ihres Zinssatzes sein. Wenn Sie einen Saldotransfer durchführen, verlagern Sie Ihre Schulden von einer Kreditkarte auf eine andere, idealerweise um von einem niedrigeren Zinssatz zu profitieren. Die meisten Guthabenübertragungskreditkarten haben eine zinsfreie Einführungsphase, die in der Regel 12 bis 21 Monate dauert.

Während der Einführungszinssatz von 0 Prozent Ihnen helfen kann, Tausende von Zinskosten zu sparen, werden Sie, wenn Sie Ihr Guthaben bis zum Ende der Einführungsphase nicht abbezahlen können, wahrscheinlich mit einem viel höheren Zinssatz belastet – erstellen Sie also einen Plan, um Ihr Guthaben bis zum Ende der Einführungsphase zurückzuzahlen.

 

Auszahlungs-Refinanzierung

Sie können auch eine saftige Kreditkartenrechnung mit einer Auszahlungsrefinanzierung begleichen. Eine Auszahlungsrefinanzierung liegt vor, wenn Ihre Hypothek durch einen neuen Kredit ersetzt wird, dessen Betrag Ihre Schulden übersteigt. Die Differenz zwischen den beiden wird Ihnen in bar ausgezahlt und kann zur Begleichung hochverzinslicher Kreditkartenschulden verwendet werden.

Diese Option ist nur dann sinnvoll, wenn Sie den Zinssatz für Ihre Hypothek senken können und Sie planen, die gesamten Mittel aus der Auszahlungsrefinanzierung für Ihre Kreditkartenrechnungen zu verwenden. Wenn Sie schon länger über eine Refinanzierung nachdenken, könnte jetzt ein guter Zeitpunkt sein, da die Refinanzierungssätze für 15-jährige Festzinssätze unglaublich niedrig sind.

 

Fazit

Wenn es um hohe Kreditkartenschulden geht, denken Sie daran, dass Sie Optionen haben. Es ist zwar leichter, sich zu verschulden, als sich zu entschulden, aber es ist nicht unmöglich, Kreditkartenschulden schnell zu begleichen.

Der Schlüssel zur Schuldentilgung liegt darin, eine Strategie zu finden, die für Sie funktioniert, und daran festzuhalten. Bevor Sie jedoch eine Entscheidung treffen, führen Sie eine Prüfung Ihrer Finanzen durch oder wenden Sie sich an einen vertrauenswürdigen Finanzberater. Ganz gleich, welche Methode Sie wählen, um große Kreditkartenschulden zu begleichen, Ihre Entscheidung sollte sich positiv auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken und nicht dazu führen, dass Sie in Zukunft noch mehr Schulden haben.