SV-Tailfingen
Image default
Angebote

Welche Farben passen schön zusammen?

Ob Sie zum ersten Mal in eine eigene Wohnung einziehen oder einfach gerne einen frischen Wind durch Ihre jetzige Einrichtung gehen lassen möchten, Tipps für passende Farbkombinationen sind immer erwünscht. Fangen wir mal damit an, an welchen Stellen Farben zurückkommen können: Wände, Boden, Schränke, Möbel, Jalousien, Vorhänge, Accessoires, usw. Haben Sie keine Ahnung, wo mit der Farbwahl anzufangen? Mit diesem Blog versuchen wir Ihnen Abhilfe zu verschaffen, damit Sie einen Halt haben.

 

Wie viele Farben?

In der Ruhe liegt die Kraft. Dies gilt auch für Farben, denn je weniger Farben Sie miteinander kombinieren, umso stärker werden die einzelnen Farben hervorgehoben. Natürlich können Sie alle möglichen Farben miteinander kombinieren. Es wird dann jedoch schwierig, um einzelne Prunkstücke herausstechen zu lassen und zudem wirkt das Ganze schon schnell unruhig. Ihre Wohnung ist Ihr Rückzugsort, deswegen sollten Sie sich hier richtig erholen können, ohne von dem ganzen Farbenparadies verrückt zu werden. Also entscheiden Sie sich für eine Hauptfarbe, die zum Beispiel an einer Wand, im Sofa oder im Teppich zurückkommt und wählen Sie zwei bis drei weitere Farben dazu.

 

Welche Farben?

Sowohl harmonierende Farben als auch kontrastierende Farben können optimal miteinander kombiniert werden. Die folgenden Farben gehen auf jeden Fall schön zusammen: 

  • Grün – Rosa – Blau

  • Ockergelb – Schwarz – Lila

  • Rot – Orange – Gelb

  • Blau – Beige – Violett

  • Weiß – Gelb – Orange

  • Weiß – Grün – Braun

  • Braun – Gelb – Beige

Die erste Farbe ist jeweils die Hauptfarbe, die anderen zwei Farben sind die unterstützenden Farben. 

 

Am besten schreiben Sie einfach alle Farben auf, die überhaupt infrage kommen würden. Jetzt sollten Sie die verschiedenen Farben nebeneinanderlegen und schauen, welche Farbkombination Ihnen am besten gefällt. Streichen Sie eine Wand und kaufen ein Teppich in die Hauptfarbe. Das Sofa, der Sessel und der Vorhang können Sie in den jeweiligen anderen Farben kaufen. Jetzt fehlen nur noch die Dekorationen. 

 

Tipps für die Dekorationen

Schließlich dürfen Dekorationen in Ihrer Wohnung nicht fehlen. Mit den Dekorationen können Sie Ihre eigene Persönlichkeit in der Wohnung zurückkommen lassen. Sind Sie zum Beispiel sehr kreativ, können Sie Ihre eigenen Accessoires basteln. Lieben Sie Handarbeit, können Sie Ihre eigenen Kissen, ein Plaid oder eine Blumenampel von Paracord knüpfen. Das Paracord ist vielseitig einsetzbar, also alle Möglichkeiten, sich kreativ auszutoben. Sind Sie oft unterwegs, haben Sie sich vielleicht eine Sammlung Mitbringsel angelegt, denen Sie einen schönen Platz in der Wohnung geben müssen. Lesen Sie gerne Bücher? Dann sollten Sie sich unbedingt ein riesiges Bücherregal zulegen und diese mit Ihren Büchern einrichten. 

 

Zurück zur Farbe: Müssen Sie Ihre Dekorationen noch neu kaufen, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass es farblich zu Ihrer Wand, Ihrem Boden und Ihren Möbeln passt! Es kann schön harmonieren, aber auch kontrastierende Farben eignen sich hier, da die Dekos dann richtig herausspringen. Stellen Sie sich mal vor: Sie haben eine weiße Wand, Ihr Sofa und Vorhänge sind beige und Sie haben einen hellen Boden. Entscheiden Sie sich jetzt für harmonierende Farben für die Dekorationen, werden sie nur wenig auffallen. Kombinieren Sie das Beige jedoch mit Dunkelgrün und Rosa bzw. Violett werden Sie bemerken, dass die Accessoires richtig auffallen und zur Häuslichkeit beitragen können. 

 

https://www.paracord-shop.de/

Related Posts

Wie wähle ich die perfekte Wellnessliege?

Die richtigen Ersatzteile von Fixpart

Einzigartige Entspannung auf Ihrem Grundstück